Zum Hauptinhalt springen

«Sie schiessen und riskieren ihr Leben»

Vier US-Soldatinnen klagen gegen das US-Verteidigungsministerium: Sie wollen die gleichen Rechte erhalten wie ihre männlichen Kollegen.

Gleiche Rechte für alle: Klägerin Oberleutnant Colleen Farrell, während einer Pressekonferenz in San Francisco. (27.11.2012)
Gleiche Rechte für alle: Klägerin Oberleutnant Colleen Farrell, während einer Pressekonferenz in San Francisco. (27.11.2012)
Keystone
ACLU-Anwältin Elizabeth Gill erklärt die Beweggründe für die Klage. (27.11.2012)
ACLU-Anwältin Elizabeth Gill erklärt die Beweggründe für die Klage. (27.11.2012)
Keystone
Zoe Bedell: Möchte nicht mit einem Logistik-Job in den Marines abgespiesen werden.
Zoe Bedell: Möchte nicht mit einem Logistik-Job in den Marines abgespiesen werden.
Keystone
1 / 3

Schon als Kind habe sie davon geträumt, Air-Force-Pilotin zu werden, schreibt Major Mary Jennings Hegar in einem Blog-Beitrag der Bürgerrechtsorganisation ACLU (American Civil Liberties Union). Mary Jennings Hegar dient seit über elf Jahren als Pilotin der US-Army, hat über hundert medizinische Evakuierungseinsätze geflogen und war bei zwei Truppeneinsätzen in Afghanistan dabei. Diese Woche hat Major Mary Jennings gemeinsam mit drei anderen US-Soldatinnen Klage gegen den US-Verteidigungsminister Leon Edward Panetta eingereicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.