Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Regierung und Farc unterzeichnen Friedensvertrag

«Wir machen jetzt Politik ohne Waffen»: Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos und Farc-Chef Rodrigo Londono (l.) besiegeln den Frieden mit einem Handschlag. Mehrere Staatsoberhäupter sind Zeugen (hinten v. l.): Norwegens Aussenminister Borge Brende, UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, Mexikos Präsident Enrique Pena Nieto, Perus Präsident Pedro Pablo Kuczynski, Kubas Präsident Raul Castro und der frühere König von Spanien Juan Carlos. (26. September 2016)
Weiter nach der Werbung

Noch 45'000 Vermisste

Rebellen wollen Abgeordnete werden

Verhandlungen in Kuba

Volksabstimmung am Sonntag

Schweiz bei den Friedensverhandlungen

Friedensvertrag in der Schweiz aufbewahrt

SDA/foa