Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Realitäts-Check auf der angeblichen Gefängnisinsel

Heute braucht ein Kubaner für einen Auslandsaufenthalt von bis zu 24 Monaten lediglich seinen Pass, und «buen viaje», gute Reise. Foto: Carlos Garcia Rawlins (Reuters)
In Kuba ist die Trauer über den Tod von Machthaber Fidel Castro gross. (26. November 2016)
Die Menschen stehen nach der bitteren Nachricht vor einem geschlossenen Nachtclub auf der Strasse.
Menschen stehen vor der kubanischen Botschaft in Madrid. (26. November 2016)
1 / 10
Weiter nach der Werbung

Exilkubaner kehren zurück

Die ganz grossen Bilder aus Kuba: Eine Limousine wartet am Palast der Revolution in Havanna auf das Präsidentenpaar. (21. März 2016)
Auf zum Hemmingway House in Havanna: Barack und Michelle Obama kurven durch Kubas Hauptstadt. (21. März 2016)
Fidel Castro und seine Kampfgefährten feierten im Januar 1959 den Sieg der kubanischen Revolutionäre. Nach heftigen Kämpfen war der von den USA unterstützte Diktator Fulgencio Batista aus Kuba geflohen. (8. Januar 1959)
1 / 48

Früher drückte man ein Auge zu