Zum Hauptinhalt springen

Obama im Umfrage-Höhenflug

US-Präsident Barack Obama reitet auf einer Sympathiewelle: Noch nie seit Amtsantritt vor vier Jahren war er bei der Bevölkerung so beliebt. Er erreicht einen Popularitätswert von 60 Prozent.

Geniesst das Bad in der Menge: Barack Obama. (Archivbild)
Geniesst das Bad in der Menge: Barack Obama. (Archivbild)
Reuters

US-Präsident Barack Obama ist einer Umfrage zufolge im eigenen Land so beliebt wie noch nie seit seinem Amtsantritt vor vier Jahren. In einer am Mittwoch veröffentlichten Erhebung der Tageszeitung «Washington Post» und des Fernsehsenders ABC kommt Obama auf einen Popularitätswert von 60 Prozent.

Im Sommer 2012, als sich der Präsident einen heftigen Wahlkampf mit seinem republikanischen Herausforderer Mitt Romney lieferte, hatte der Wert noch zehn Prozentpunkte niedriger gelegen.

Obama gewann die Präsidentschaftswahl gegen Romney im November. In der vergangenen Woche wurde er in Washington für eine zweite Amtszeit vereidigt. Die Meinungsforscher glauben, dass die pompöse Vereidigungszeremonie vor fast einer Million Menschen zu Obamas Auftrieb in den Umfragen beitrug.

Von seinem Allzeithoch ist Obama aber noch deutlich entfernt: Bevor er im Januar 2009 ins Weisse Haus einzog, hatte sein Beliebtheitswert in der Umfrage von «Washington Post» und ABC bei 79 Prozent gelegen.

AFP/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch