Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Heimat für Trump-Flüchtlinge

Die Website «Cape Breton if Donald Trump Wins» («Cape-Breton-Insel, wenn Donald Trump gewinnt») heisst Amerikaner willkommen.
Telefon-Erfinder Alexander Graham Bell (1847–1922) verbrachte einen Grossteil seines Lebens auf Cape Breton. In Baddeck gibt es ein Museum über Leben und Werk von Bell.
Auf der Insel im Nordatlantik leben rund 130'000 Menschen. Bild: Die Universität von Cape Breton.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.