Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Kinder eignen sich besser für das Kriegshandwerk»

«Es gibt keine zivilisierten Kriege»: Professor Albert Stahel lehrt Strategische Studien an der Universität Zürich.

Herr Stahel, der UNO-Jahresbericht listet immer mehr Kriegsgräuel an Kindern auf. Warum kehrt man in Zeiten, da Kriege immer «moderner» werden, zu solch barbarischen Mitteln zurück?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.