Zum Hauptinhalt springen

«Isolation ist für die USA keine Option»

Es sei kein Zeichen von Schwäche, andere Staaten in ihren Hinterhöfen für Ordnung sorgen zu lassen. Barack Obama verteidigte in einer mit Spannung erwarteten Rede seine Aussenpolitik.

«Amerika muss auf der Weltbühne immer führen»: Obama schreitet in West Point zur Rednertribüne. (28. Mai 2014)
«Amerika muss auf der Weltbühne immer führen»: Obama schreitet in West Point zur Rednertribüne. (28. Mai 2014)
Keystone

Soll niemand sagen, der amerikanische Präsident habe Hemmungen, seine Macht anzuwenden. Gleich zu Beginn seiner mit Spannung erwarteten Rede an der Militärakademie West Point im Staate New York hat Barack Obama am Mittwoch Gebrauch von seinen Befugnissen als Oberbefehlshaber der Truppen gemacht: Er strich den Kadetten, die nach 47 Monaten Ausbildung Examen feierten, alle Disziplinareinträge für kleinere Fehlverhalten. «Für mich hat das in der Schule damals niemand getan», sagte Obama, zufrieden mit sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.