Zum Hauptinhalt springen

Götterdämmerung für Santorum

Der überzeugende Sieg gestern in Illinois hat Mitt Romney der republikanischen Präsidentschaftskandidatur ein gutes Stück näher gebracht. Rick Santorum bleibt die Hoffnung auf einen chaotischen Parteitag in Tampa.

Martin Kilian, Washington
Braucht ein Wunder: Rick Santorum vor Anhängern in Gettysburg, Pennsylvania. (20. März 2012)
Braucht ein Wunder: Rick Santorum vor Anhängern in Gettysburg, Pennsylvania. (20. März 2012)
Keystone

Es sah einmal, vor Wochen, ganz danach aus, als könne Rick Santorum im Midweststaat Illinois einen Erfolg verbuchen. Gestern Abend aber zerschlug sich dieser Traum: Mitt Romney gewann die republikanische Vorwahl in diesem bevölkerungsstarken und damit an Delegierten reichen Staat und vergrösserte nach dem Sieg in Puerto Rico am Wochenende neuerlich seinen Vorsprung im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen