Zum Hauptinhalt springen

Ein Fall für den New Yorker Promi-Anwalt Brafman

Er vertrat erfolgreich Rapper und Football-Stars. Nun wird der Starjurist Benjamin Brafman Strauss-Kahn verteidigen.

Behauptet von sich, schon mehr Menschen von einem Selbstmord abgehalten zu haben als jeder Psychiater: Der 62-jährige Anwalt Benjamin Brafman, hier mit seinem neusten Klienten, Dominique Strauss-Kahn.
Behauptet von sich, schon mehr Menschen von einem Selbstmord abgehalten zu haben als jeder Psychiater: Der 62-jährige Anwalt Benjamin Brafman, hier mit seinem neusten Klienten, Dominique Strauss-Kahn.
AFP

Die Nacht von Freitag auf Samstag hatte Dominique Strauss-Kahn in einem Luxushotel verbracht. Die folgende Nacht verbrachte er auf einer New Yorker Polizeiwache in Ost-Harlem. Das ihm servierte Abendessen kostete weniger als 2 Dollar: Der Staat New York erlaubt nicht mehr für einen Strafgefangenen.

Republikaner höhnen schon

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.