Zum Hauptinhalt springen

Eigene Partei versucht, Bernie Sanders zu stoppen

Die Chefs der US-Demokraten wollen mitten im Wahlkampf die Regeln ändern.

Martin Suter
Obwohl Bernie Sanders während des Impeachment-Prozesses nicht am Wahlkampf teilnehmen konnte, liegt der Sozialist in Iowa vorn. Foto: Reuters
Obwohl Bernie Sanders während des Impeachment-Prozesses nicht am Wahlkampf teilnehmen konnte, liegt der Sozialist in Iowa vorn. Foto: Reuters

Die politische Mühle in Washington gewährt Amerika nur ein ­Wochenende Erholung, gipfelnd im Superbowl, dem Football-Final von heute Abend in Miami. Nächste Woche stehen folgenreiche Ereignisse an, die vor allem die demokratische Partei in Angst und Schrecken versetzen.

Am Mittwoch, so wurde aufgegleist, wird der Senat über die zwei Impeachment-Artikel gegen Präsident Donald Trump urteilen. Niemand bezweifelt, dass Trump von der republikanischen Mehrheit freigesprochen wird, möglicherweise sogar mit ein paar Stimmen von den Demokraten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen