Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Lunge der Welt ist in Gefahr

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Sollen bei der Bekämpfung der Brände helfen: Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro erwägt den Einsatz von Soldaten. Bild: Eraldo Peres/AP
Weltweit kommt es zu Protesten, wie hier in Turin. Bild: Bertorello/AFP
«Erst wenn der letzte Baum tot, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen», werden wir merken, dass man Geld nicht essen kann, steht auf diesem Plakat während einer Demo in New York. Bild: Angela Weiss/AFP