Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Feuertaufe der F-22

Bei den Luftangriffen auf IS-Stellungen in Syrien setzt das US-Militär auf den Raptor: Mit ihrer Kombination aus Tarnkappeneigenschaften, Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit, Präzision, Lagebewusstsein...
...sowie den Fähigkeiten im Luft-Luft- und Luft-Boden-Kampf gilt die F-22 als das derzeit weltbeste Jagdflugzeug.
Der erste Einsatz erfolgte am 22. November 2007 im Rahmen einer Norad-Mission, wobei zwei russische Langstreckenbomber des Typs Tu-95MS in den Luftraum über Alaska eindrangen. Diese wurden von zwei F-22 Raptor des 90th Fighter Squadron abgefangen und bis zum Verlassen des US-amerikanischen Luftraums begleitet.
1 / 5

Überlegen und teuer

Syrien warnte vor Angriffen ohne Zustimmung