Zum Hauptinhalt springen

Der Ghadhafi-Clan: Tot oder auf der Flucht

Saadi Ghadhafi setzte sich nach einer Flucht durch die Sahara nach Niger ab und lebt dort in Niamey. Interpol verpflichtet Mitgliedstaaten, den ehemaligen Playboy festzunehmen. Am 6. März 2014 wurde er an Libyen ausgeliefert.
Saif al-Islam Ghadhafi wurde am 19. November 2011 in Sintan gefasst und ist seither in dem Bergdorf in Haft. Sein Fall ist umkämpft: Der Internationale Strafgerichtshof verlangte die Überstellung Saifs, um ihn wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit anzuklagen, die libyschen Gerichte wollen einen Prozess in Libyen. Letztere scheinen sich durchgesetzt zu haben, doch ein Datum für das Gerichtsverfahren wurde noch nicht bekannt gegeben.
Nach Angaben des Regimes kam der 29-Jährige bei einem Nato-Luftschlag im April 2011 ums Leben: Saif al-Arab Ghadhafi.
1 / 9

Getötet:

Ins Ausland abgesetzt:

Schicksal unbekannt:

AFP/mrs