Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Der Dunblane-Effekt

Dunblane-Primarschule: Eine undatierte Aufnahme zeigt die Klasse von Gwenne Mayor (l.), die zusammen mit fünfzehn ihrer Schüler am 13. März 1996 Opfer eines Amokläufers wird.
Der Täter: Der 43-jährige Pfadfinderleiter Thomas Hamilton erschiesst innert weniger Minuten 15 Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren. Sein Waffenarsenal hatte er legal erstanden.
Kippt die Stimmung? Nach dem schrecklichen Amoklauf in Newtown, bei dem 28 Menschen ums Leben kamen, gibt es Anzeichen, dass auch in Amerika ein Umdenken möglich scheint. Eine Waffengegnerin demonstriert vor dem Weissen Haus. (18.Dezember 2012)
1 / 5
Weiter nach der Werbung

Waffenlobby in der Defensive

Erinnerungen an Dunblane und Port Arthur

Drastische Waffenverbote

Noch mehr Waffen?