Zum Hauptinhalt springen

Das Matratzen-Girl

Die Eliteuniversität Columbia in New York unterstützt eine Studentin, in einer als Kunstaktion verkleideten Racheaktion gegen ihren ehemaligen Liebhaber.

Machte mit einem Kunstprojekt auf sich aufmerksam: Das Matratzen-Girl Emma Sulkowicz. (Screenshot: Youtube).
Machte mit einem Kunstprojekt auf sich aufmerksam: Das Matratzen-Girl Emma Sulkowicz. (Screenshot: Youtube).

Der Beginn ist leicht und schön. Emma Sulkowicz (20) lernt Paul Nungesser (22) kennen. Beide studieren Visuelle Kunst an der Eliteuniversität Columbia in New York. Sie ist die attraktive und aufgeweckte Tochter eines Psychiater-Ehepaares aus Manhattan, er ein begabter und beliebter Stipendiat aus Deutschland. Die zwei werden enge Freunde, sie verliebt sich zudem in ihn, sie haben auch ein paarmal Sex miteinander, beschliessen aber, künftig darauf zu verzichten, um ihre Freundschaft nicht zu gefährden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.