Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bund äussert sich nicht zu möglichen Enthüllungen

Seine Enthüllungen beunruhigen die Welt: Der untergetauchte Julian Assange bei einer Präsentation am 23. November in London.
Weiter nach der Werbung

432 Telegramme aus der US-Mission in Genf

Keine Reaktion vom Bundesrat

SDA/mrs