Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Freiwillige der Internationalen LegionAusländische Veteranen sind überrascht von der Brutalität im Ukraine-Krieg

Freiwillige aus Weissrussland bereiten sich auf ihren Einsatz in Diensten der ukrainischen Armee vor.
US-Veteran Eddy Etue gab sein Haus am Strand von San Diego auf, brachte seine Katze einem Kollegen und ist nun seit Mai in der Ukraine in der Internationalen Legion im Einsatz. (AP Photo/Eddy Etue)
Damien Magrou, Sprecher der Internationalen Legion, beim Medientermin in Kiew.
Das Logo der Internationalen Legion der Territorialverteidigung der Ukraine. 

Mangelhafte Ausrüstung und Organisation

US-Veteranin Anja Osmon kämpfte schon im Irak und Afghanistan und war als Freiwillige in der Internationalen Legion in der Ukraine, bis ein neuer Kommandant sie wegschickte, weil er keine Frauen in seiner Truppe wollte.
Kämpfer des Sheikh Mansour Battalions in der Ukraine. Die tschetschenischen Freiwilligen kämpfen seit der Annexion der Krim 2014 gegen die prorussischen Truppen. Es handelt sich mehrheitlich um Veteranen.

«Wir werden von der ukrainischen Zivilbevölkerung sehr geschätzt.»

Damien Magrou, Legionssprecher

Lange Tradition der Freiwilligen

In der Schlacht von Malplaquet kämpften am 11. September 1709  auf beiden Seiten Schweizer Söldner.

AFP/anf