Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aus Spassvögeln werden Politiker

Von der Fernsehserie in die Realität: Wolodimir Selenski gibt bei der gestrigen Präsidentenwahl in der Ukraine seine Stimme ab. Foto: Valentyn Ogirenko (Reuters)

Einer wie wir, aber lustiger

Spass als Training: Marjan Sarec, Sloweniens Premier. Fotos: Reuters, EPA
«Weder korrupt noch ein Dieb»: Jimmy Morales, Präsident Guatemalas. Foto: Reuters

7300 Dollar «Sonderbonus»

Er macht in Italien «Antipolitik»: Beppe Grillo. Foto: Reuters

Humor wird zur Häme

Schafe übernachten gratis

Von der Realität zur Fiktion: Reykjaviks Ex-Bürgermeister Jon Gnarr. Foto: Keystone