Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Grüne Kanzler-Kandidatin Auf einmal macht Baerbock Fehler

Schnell unter Druck gekommen: Annalena Baerbock (40), die erste Kanzlerkandidatin der deutschen Grünen.
Weiter nach der Werbung

25’000 Euro zu melden vergessen

Darf es etwas radikaler sein?

133 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Zach

    Immer diese deutsche Renommiersucht über Ludwig Erhard und seiner sozialen Marktwirtschaft und wie ihn die Amerikaner im Jeep abgeholt haben, um die DM 1948

    einzuführen. Alles "Chabis". Es waren der renommierte, ursprünglich deutsche jüdische

    Nationalökonom Gehard Colm, der als Berater von US-Präsident Truman massgeblich die deutsche Währungsreform durchführte. Ludwig Erhard war ein Schmalspur Ökonom und blieb auch ein Schmalspur Politiker, aber Adenauer, der ein wirklicher Staatmann war, konnte diese Wahrheit den geschlagenen Deutschen nicht zumuten, abgesehen davon konnte er diesen Erhard manipulieren. Gerhard Colm, der am Weltwirtschaftsinstitut in Kiel lernte, wurde als Jude 1993 von Nazis aus Deutschland vertrieben. Ohne Nazis müsste man heute unbedingt in Göttingen und Berlin studieren und nicht Harvard und Princeton.