Zum Hauptinhalt springen

Streckentipps für den LanglaufwinterAuf diesen Loipen lässt sich lange laufen

Das Loipennetz der Schweiz erstreckt sich über mehr als 5500 Kilometer. Hier einige Ideen, die Abwechslung in Ihren Langlaufalltag bringen.

Studen SZ: Die Sonnenstube

Studen bei Einsiedeln ist ein Klassiker für die Grossstädter aus Zürich, weil relativ rasch erreichbar – und ziemlich schneesicher. Gerade die flache Studen-Ybrig-Loipe ist für Anfänger ideal. Dazu kommt, dass sie bei gutem Wetter auf jedem Meter von der Sonne beschienen wird. Und die Beiz nebenan hilft, falls die Kälte doch einmal bis in die Knochen fährt.

Loipentyp: Klassisch und Skating

Länge: 15 km (Abkürzungen möglich)

Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger geeignet

Kosten: Tagespass 10 Franken

Gais AR: Alle Schritte sind gefragt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.