Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Fernwandern im TrendAuf der Via Alpina in die Romandie

Dieser herrliche Ausblick auf den Genfersee blieb unserem Autor verwehrt: Wegen des schlechten Wetters fiel die Via-Alpina-Etappe von den Rochers de Naye nach Montreux buchstäblich ins Wasser.
Auf dem Col de Jable markiert eine Steinmauer die Grenze zwischen den Kantonen Bern und Waadt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin