Zum Hauptinhalt springen

Vorwürfe gegen GeneralunternehmungAuf dem Rücken der Handwerker

Zum wiederholten Mal führt die Generalunternehmung Steiner AG eine Auseinandersetzung mit Handwerkern. Schon im Mai war es beim Bau der Sekundarschule Laufen zum Bruch zwischen Baselland und Steiner gekommen.

Um den gerechten Lohn gebracht: Das Gipsergeschäft Goepfert & Friedel mit Sitz in Basel und Münchenstein.
Um den gerechten Lohn gebracht: Das Gipsergeschäft Goepfert & Friedel mit Sitz in Basel und Münchenstein.
Foto: Dominik Plüss

«Chaos-Baustelle, Baupfusch, Missmanagement» der «Blick» sparte im November nicht mit unschönen Worten, als er über die noch unfertige Überbauung «Waldhaus Neuguet» in Wallisellen bei Zürich berichtete. Dort lässt die auch für Basler Projekte wie den Claraturm bekannte Firma Halter Immobilien vier fünfzig Meter hohe Wohntürme samt Gewerbe- und Gastronomieflächen und einem Hotel hochziehen. Als Generalunternehmung zeichnet die Steiner AG.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.