Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ehemaliger SBB-CEOAndreas Meyer erhält 450’000 Franken fürs Nichtstun

War bis Ende September unter SBB-Vertrag: Andreas Meyer, Ex-CEO der SBB. (Archivbild)
In der Zeit von seinem letzten Arbeitstag bis zum Vertragsende hat er rund 450’000 Franken erhalten.
Meyer bezeichnet den 1. Oktober, den ersten Tag nach Vertragsende, als «Independence Day» («Unabhängigkeitstag»).
1 / 4
Weiter nach der Werbung

«Lohn ist Bestandteil des Vertrages»

«Jederzeit zur Verfügung»

chk

101 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Klein

    Es heisst immer, wenn die SBB gute Führungskräfte nicht gut bezahlen, wandern sie in die Privatwirtschaft ab. Was war Meyer so eine gute "Kraft" dass man ihm, laut dieses unseeligen Verrtrages, für Nichtstun mit 450 000 Steuerfranken nachwirft ?