Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Frauenförderung im VBSAmherd will Dienststelle für Frauen in der Armee schaffen

In Zukunft sollen weibliche Vorbilder wie die erste Kampfpilotin Fanny Chollet mehr Frauen für den Militärdienst ansprechen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Sensibilisierung der Kollegen

Alternative Dienstleistungsmodelle: VBS-Chefin Viola Amherd will für Schweizer Frauen bessere Voraussetzungen in der Armee schaffen.

Netzwerk von Influencerinnen?

SDA/fal

50 Kommentare
Sortieren nach:
    andreas abplanalp

    Im Rahmen der Gleichberechtigung und "Frauenförderung" MUSS unbedingt auch für Frauen ein "Dienst" zu Gunsten der Gesellschaft eingeführt werden.

    Das kann primär ein Sozialdienst bspw. in Alters-und Pflegeheimen und NUR sekundär der Militärdienst im engeren Sinne sein. Dabei müsste Wahlfreiheit zwischen den beiden Diensten fürs Land gewährleistet sein.

    Im Gefolge der notwendigen Verfassungsänderung müsste angesichts der sicheren Aufstockung des Armeebestandes auch die längst fällige absolute Gleichstellung und freie

    Wahl, ohne diskriminierende Einschränkungen zwischen Zivil- und Militärdienst, auch für Männer garantiert werden.