Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So wohnt die SchweizAm liebsten zu zweit, meistens alleine – und mit immer mehr Alleinerziehenden

Eine Person geniesst die Sonne auf einem Balkon: In 36 Prozent der 3,8 Millionen Schweizer Privathaushalte lebt jemand allein.

Frauen häufiger in WGs als Männer

Die wahrscheinlich immer noch bekannteste (TV-)Wohngemeinschaft landesweit: Martin Schenkel als Flip, Trudi Roth als Tante Martha, Hanna Scheuring als Vreni Hubacher und Walter Andreas Müller als Hans Meier (v. l.) aus der Serie «Fascht e Familie» im Oktober 1996.

36 Prozent der Wohnungen mit Singles

150'000 Familienhaushalte bestehen aus alleinerziehenden Müttern mit Kindern.

Einelternfamilien nehmen am meisten zu

SDA/nag

45 Kommentare
Sortieren nach:
    Pius Tschirky

    Wieviele von diesen Single-Haushalten sind wohl alte Menschen, deren Ehepartner wohl schon verstorben ist.