Zum Hauptinhalt springen

PorträtausstellungAltbewährt, aber nicht old-style

Die Achillessehne schmerzt, aber der Zeigefinger ist intakt: Statt Tricks in der Halfpipe zeigt Snowboard-Olympiasieger Iouri Podladtchikov als Fotokünstler Porträts von Besuchern der letztjährigen Art Basel.

Iouri Podladtchikov, Snowboarder und Künstler, an seiner Ausstellungseröffnung in der Galerie Simonett Baer.
Iouri Podladtchikov, Snowboarder und Künstler, an seiner Ausstellungseröffnung in der Galerie Simonett Baer.
Foto: Kostas Maros

«Er ist kein Sportler mehr, er ist jetzt Künstler!», ruft Dino Simonett fast triumphierend durch den Ausstellungsraum in seinem Verlagshaus – als ob das eine das andere ausschliessen würde. Der Künstler, der hier seine Fotos zeigt, ist Iouri Podladtchikov. Bekannt geworden ist er als Sportler: 2014 zeichnete der Snowboarder kunstvolle Luftbilder in den Nachthimmel von Sotschi und holte im epischen Duell gegen US-Superstar Shaun White Olympiagold in der Halfpipe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.