Zum Hauptinhalt springen

Da war mal wasAls der Radsport noch etwas galt

Rennen wie die Tour de Suisse fielen dem Coronavirus fast lautlos zum Opfer

Gianni Bugno wurde in der Schweiz geboren und erlebte in Italien eine grosse Radsportkarriere.
Gianni Bugno wurde in der Schweiz geboren und erlebte in Italien eine grosse Radsportkarriere.
Foto: Tom Kawara

Seit gut zwei Wochen wäre die traditionelle Schweizer Rundfahrt Tour de Suisse zu Ende. In wenigen Tagen würde die Tour de France beginnen. Aber eben: Wäre, hätte, würde… So wie praktisch alle Sportanlässe seit Anfang März fielen auch die Radrennen dieses Jahr bisher aus. Ohne viel Aufhebens allerdings. Zwar sollen die grossen Rundfahrten Giro d’Italia, Tour de France und Vuelta a España zwischen September und November nachgeholt werden. Obs wirklich klappt, wird man sehen. Und auch, obs dann noch dasselbe ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.