Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Krieg zwischen Armenien und AserbeidschanAlles läuft nach Putins Plan

Proteste in Jerewan: In der armenischen Hauptstadt ist die Polizei aufmarschiert, um Demonstranten, die gegen die Regierung protestieren, in Schach zu halten.
Weiter nach der Werbung

«Es ist die Zeit gekommen, dass das Heimatland für die Soldaten, die sich nicht geschont haben, nun selbst ein Opfer bringt.»

Nikol Paschinjan, Premierminister von Armenien
Krieg verloren, Land verloren: Armenische Freiwillige vor ihrem Einsatz in Berg-Karabach.

Abhängig von russischen Soldaten

Weder Freunde in Jerewan noch in Baku