Zum Hauptinhalt springen

Tschans PanoptikumAlles ist so einzigartig einzigartig

In der schönen neuen Welt geht es immer um «Content» – und dabei geht der Inhalt verloren.

Etwas hochgeschraubt – oder?
Etwas hochgeschraubt – oder?

Neulich an einem Apéro, bei dem man steht, ein Fläschchen Bier in der Hand hält, da Gläser unhip sind, ständig jemand vorbeikommt und Häppchen anbietet, unterhielt ich mich mit einem jungen Art Director, also jemandem, den man früher Grafiker nannte.

Der Grafiker, der in Los Angeles studiert hat und daher auch in Sachen Film und Fotos bewandert ist und daher auch wirklich gut ist, erklärte mir, dass die Auflösung der heutigen Kameras und Bildschirme derart hoch sei, dass man viel mehr Informationen pro Bild mitteilen könne.

«Ja gut», sagte ich, «das leuchtet ein, je mehr Pixel, desto schärfer das Bild, desto mehr Informationen über Farbnuancen und Grautöne.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.