Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Erstes Interview aus der HaftNawalny muss täglich acht Stunden Staatsfernsehen schauen

Ein früheres Bild vom April dieses Jahres: Ein abgemagerter Alexej Nawalny wird in einem Gericht in der Nähe von Moskau einvernommen.
Weiter nach der Werbung

Zuversichtlich punkto Russlands Zukunft

Nawalny-Organisationen verboten

In diesem Gefangenenlager in Pokrow rund 100 Kilometer östlich von Moskau wird Alexej Nawalny inhaftiert.

AFP/fal

24 Kommentare
Sortieren nach:
    stetti

    Ich staune wieviel Leute sich hier Navalny-kritisch äussern. Offenbar von einer dumpfen Russland-Verehrung getrieben.

    Weshalb eigentlich? Ist an diesen Menschen die grassierende Korruption in Russland und die unseligen Machenschaften des Präsidenten einfach so vorbeigegangen?

    Vermutlich schon. Es muss mangelnde Bildung sein oder aber eine einbetonierte Ideologie, welch Leute dazu bringt, eine Diktatur, einen Diktator noch zu supporten.

    Trotzdem bedenklich.