Zum Hauptinhalt springen

Corona-Krise in den USAAlbtraum Hollywood

Die Menschen in Los Angeles leben von der Hoffnung des Aufstiegs und von der milliardenschweren Unterhaltungsindustrie. Jetzt, da alles stillsteht, verlieren Hunderttausende ihre Arbeit, geben auf, ziehen weg.

Es stört sich fast niemand mehr an den Obdachlosen in der Stadt der Engel.
Es stört sich fast niemand mehr an den Obdachlosen in der Stadt der Engel.
Foto: AFP

Zu Beginn des Films «Pretty Woman», bevor der millionenschwere Prinz die Prinzessin findet, er sie zum Luxusitaliener Rex il Ristorante führt und ihr die Oper «La Traviata» von Giuseppe Verdi zeigt, da ist die Prinzessin eine Prostituierte auf dem Hollywood Boulevard, und während sie auf Freier wartet, läuft ein Mann vorbei. «Jeder, der nach Hollywood kommt, hat einen Traum», ruft dieser fröhliche Typ den Spaziergängern zu, und dann spricht er einige von ihnen direkt an: «Was ist euer Traum?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.