Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Gewalt der Militärs in BurmaErst morden sie, dann fordern sie offenbar Geld für die Leichen

Die Leiche eines Mannes, der an einer Demonstration in der Hauptstadt Rangun teilgenommen hat, wird abtransportiert.
Weiter nach der Werbung

«Wie tief kann man noch sinken?»

Kleptokratie der oberen Dienstränge

AFP

12 Kommentare
Sortieren nach:
    B.Kerzenmacherä

    Es ist davon auszugehen, dass China einen bewaffneten Aufstand gegen die Junta nicht dulden wird. Wahrscheinlich gibt es bald mehrere konkurrierende Widerstandsbewegungen im Lande. Ein neuer Stellvertreterkrieg der Grossmächte zeichnet sich hier ab.