Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nach Hickhack mit BersetAktionäre verpassen Lonza-Präsident einen Denkzettel

Zwölf Prozent der Lonza-Aktionäre stimmten gegen die Wiederwahl von Verwaltungsratspräsident Albert Baehny.
Weiter nach der Werbung
6 Kommentare
Sortieren nach:
    Sacha Meier

    Die Aktionärsklatsche für Herrn Baehny war angebracht. Lonza ist ein Auftragszulieferer für Moderna und hat über das Endprodukt gar kein Verfügungsgewalt. Der Bund kann nun einmal keine Impfstoffproduktion. Und schon gar keine Impfstoffentwicklung. Darum hat er schon 2006 die Berna Biotech AG an Johnson+Johnson, sowie eine sino-kalifornische Finanzgesellschaft verscherbelt. Nicht einmal den Impfstoffeinkauf beherrscht er. Im modernen, real existierenden Neofeudalismus besteht seine einzige Existenzberechtigung darin, gute Rahmenbedingungen für Konzerne und Reiche zu schaffen. Geht es unserer Elite gut - ich meine richtig gut - dann fallen auch für den kleinen Bürger einige Brosamen ab. Die Trickle-Down Economy ist ein Merkmal jedes Feudalsystems. War schon im Anicen Régime bis 1789 und dem Schweizerischen Patriziersystem bis 1848 so. Seit den WTO-Globalismusdekreten 1995 halt wieder. Ist der Preis für unser grenzen- und schrankenloses Billigkonsumglück und die märchenhaften Gewinne unseres Systemgeldadels. Darum hätte der Bund von Anfang an die Impfstoffbeschaffung unseren Pharmagrosshändlern überlassen sollen. Die hätten nach marktwirtschaftlichen Kriterien den Bedarf eingekauft und via den etablierten Kanälen (Spitäler, Ärzte, Apotheken) zu Marktpreisen verkauft. Weil der Bürger so nicht noch den Bundesleerlauf via Steuern mitfinanzieren muss, wäre er unter dem Strich sogar billiger gefahren, wenn die SARS CoV-2-Impfung kostenpflichtig gewesen wäre - wie jede andere auch.