Zum Hauptinhalt springen

Im FokusAfimico Pululu und die Präzision

Der Flügelspieler des FC Basel ist mit zwei guten Partien in die Saison gestartet. Das macht vor dem Europacup gegen Famagusta Lust auf mehr.

Afimico Pululu hat zu Saisonbeginn sein Potenzial umsetzen können.
Afimico Pululu hat zu Saisonbeginn sein Potenzial umsetzen können.
Foto: Andy Mueller (Freshfocus)

Was für ein Saisonstart für Afimico Pululu! In den beiden ersten Spielen gegen Osijek und Vaduz durfte sich der Basler Flügelspieler drei Assists gutschreiben lassen. Für die gleiche Anzahl an Zuspielen, die zu einem Tor führten, brauchte der Offensivakteur in der letzten Spielzeit 38 Partien.

Das ist nun anders, Pululu glänzt durch Präzision und Effizienz auf den letzten Metern. Zudem war seine Leidenschaft unter Ciriaco Sforza gross, der 21-Jährige gehörte jeweils zu den besten Akteuren in Rotblau.

Deshalb dürfte der Franzose auch gegen Famagusta Aufnahme in der Stammelf finden. Seine Schnelligkeit soll helfen, die Zyprioten in die Defensive zu drängen. Spielt Pululu so weiter, wird es selbst für Neuzugang Edon Zhegrova keine einfache Angelegenheit werden, den linken Aussenspieler von dieser Position zu verdrängen.

In diesen Formationen könnten die beiden Mannschaften am Donnerstag gegeneinander antreten.
In diesen Formationen könnten die beiden Mannschaften am Donnerstag gegeneinander antreten.