Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Mehr Zeit mit NeugeborenenABB führt genderneutrale Elternzeit ein

Weltweit sollen die ABB-Angestellten, die im Rahmen des Programms ein Kind bekommen, deren Partner ein Kind bekommt, ein Kind adoptiert oder durch eine Leihmutterschaft Eltern wird, hat Anspruch auf bezahlten Elternurlaub.
Weiter nach der Werbung

SDA

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Laetitia

    Tolle Entscheidung! In ein paar Generationen existieren wahrscheinlich "künstlich" perfekte Uteri (Zeugung und Reifung der Kinder in der künstlichen Gebärmutter wird in der Ukraine voraussichtlich bald legalisiert) und es wird normal sein, dass man sein genetisch optimiertes Kind dadurch austrägt. Frauen die ihr Kind dann noch auf "natürliche" Art zeugen und austragen werden dann wahrscheinlich als unverantwortlich angesehen werden, weil sie Ihren Nachwuchs dem "natürlichen" Risiko einer Schwangerschaft aussetzen. So wie heute bzw. in wenigen Jahren Mütter die Ihre Kinder nicht impfen und wollen, dass diese die Kinderkrankheiten durchmachen für eine "natürliche" Immunabwehr.

    Die Welt ändert sich eben stark durch Technologie...