Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Auch in der NordwestschweizAb Samstag ziehen wieder Unwetter herauf

Mächtiges Rauschen: Passanten begutachten das Hochwasser beim Kraftwerk Birsfelden. Die Aufnahme stammt vom 16. Juli.

Die Wetterlage

Weiter nach der Werbung
Die Karte zeigt das sogenannte Cape (die maximale verfügbare potenzielle Energie für vertikale Luftbewegung) in der Schweiz am Samstagnachmittag. Das Cape ist ein Mass dafür, wie stark ein Luftpaket gehoben werden kann. Hohe Cape-Werte (über 2000 J/kg) sind ein Indiz für das Auftreten von hoch reichenden und daher meist unwetterartigen Gewittern. Im Kanton Zürich werden solche Werte am Samstag voraussichtlich erreicht.

Wen trifft es und wie heftig?

Gemäss Niederschlagsanimation von SRF Meteo ist am Samstag gegen 19 Uhr mit Gewittern im Raum Basel zu rechnen. Allerdings sind solche Modellrechnungen mit Unsicherheiten behaftet.

Wie wirkt sich das auf die regionalen Gewässer aus?

Weitere Entwicklung nächste Woche

So hoch wie vergangene Woche dürfte der Rheinpegel in den nächsten Tagen nicht steigen.