Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aarau holt früheren FCZ-Leistungsträger

1 / 6
Uruguays Nationalstürmer Edinson Cavani, der vor seinem Wechsel zu Paris St. Germain mit den Schweizer Nationalspielern Gökhan Inler, Valon Behrami und Blerim Dzemaili bei der SSC Napoli gespielt hatte, steht offenbar vor einem erneuten Transfer –  diesmal zu Manchester United. Dies berichten französische Medien übereinstimmend. Demnach soll der 27-Jährige bereits nicht mehr zum Trainingsauftakt der Pariser erschienen sein.
Der FC Aarau verstärkt sein Kader mit dem Schweden Dusan Djuric (29). Der Offensivspieler unterzeichnete beim Super-League-Verein einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.Für Djuric ist es eine Rückkehr in die Schweiz. Ab Januar 2008 war er während vier Jahren für den FC Zürich tätig. Djuric, beim Stadtklub zum Schlüsselspieler gereift, zog danach weiter nach Frankreich zum Ligue-1-Verein Valenciennes, bei dem er wegen Verletzungen jedoch nur wenige Einsätze zu verzeichnen hatte. Letzte Saison war Djuric an Odense in Dänemark ausgeliehen. Der Vertrag mit Valenciennes wurde nach dem Abstieg des Vereins am Ende der abgelaufenen Meisterschaft aufgelöst
Der Wechsel des kolumbianischen WM-Torschützenkönigs James Rodriguez von der AS Monaco zu Real Madrid ist in trockenen Tüchern. Der Offensivspieler hat bei den Königlichen einen Vertrag über sechs Jahre unterzeichnet. Die Ablösesumme soll rund 80 Millionen Euro betragen  - für Monaco in finanzieller Hinsicht ein sehr gutes Geschäft. Der Verein aus dem Fürstentum hatte Rodriguez erst vor einem Jahr für 45 Millionen Euro vom FC Porto übernommen. Der Südamerikaner, in Brasilien mit sechs Toren bester Skorer, soll beim Champions-League-Sieger rund sieben Millionen Euro pro Saison verdienen.