Zum Hauptinhalt springen

Freistil«A happy little tree»

Wie der Amerikaner Bob Ross Bilder malt und gleichzeitig eine unglaublich beruhigende Wirkung hat.

Bob Ross und sein Bild «Island in the Wilderness».
Bob Ross und sein Bild «Island in the Wilderness».

Auch ein Baum braucht einen Freund, meint der Mann mit dem Bart und dem Strubelhaar. Und lädt etwas mehr Farbe auf seinen Pinsel. Dann, von oben nach unten mit sicherer Hand, aber ja nicht perfekt senkrecht, setzt er einen dunklen Strich, und mit einer Z-Bewegung, wie er sagt, wachsen dem Baum in Windeseile Äste. Von den kleinen, feinen oben am Wipfel bis zu den breiten, mächtigen, dunklen, schattigen nahe am Boden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.