Frontseite

Das sind die wichtigsten Punkte aus dem Mueller-Bericht

Das sind die wichtigsten Punkte aus dem Mueller-Bericht

US-Präsident Donald Trump gibt sich nach der Veröffentlichung triumphal. Doch der Report deckt Ungereimtheiten auf.

Xaver Bitz, Sebastian Gierke und Benedikt Peters
3
«Eine peinliche Propaganda-Darbietung»

«Eine peinliche Propaganda-Darbietung»

Nach der Veröffentlichung des Mueller-Berichtes fallen die Reaktionen in den USA gemischt aus. Die Demokraten gehen besonders mit dem Justizminister hart ins Gericht.

Johanna Bruckner, New York
5
Frau in Nordirland bei «terroristischem Vorfall» erschossen

Frau in Nordirland bei «terroristischem Vorfall» erschossen

Video

Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen in der Stadt Londonderry ist eine Frau gestorben. Als Hintergrund wird der Nordirland-Konflikt vermutet.

Zweieinhalb Stunden anstehen am Gotthard

Zweieinhalb Stunden anstehen am Gotthard

Autofahrer plagen sich in Richtung Süden. 14 Kilometer lang ist die Oster-Kolonne auf der A2.

18
«Trump klagte: Oh mein Gott. Ich bin am Ende»

«Trump klagte: Oh mein Gott. Ich bin am Ende»

Eine geschwärzte Version des Mueller-Berichts zur Russland-Affäre ist jetzt publik. Die Suche nach interessanten Passagen ist in Gang.

118
Frankfurts Märchen in der Europa League geht weiter

Frankfurts Märchen in der Europa League geht weiter

Video

Eintracht Frankfurt eliminiert im EL-Viertelfinal Benfica Lissabon. Granit Xhaka steht mit Arsenal im Halbfinal.

1
Politischer Druck auf Bundesanwalt Lauber steigt

Politischer Druck auf Bundesanwalt Lauber steigt

Parlamentarier mehrerer Parteien hinterfragen wegen den Treffen mit Fifa-Chef Gianni Infantino die anstehende Wiederwahl Michael Laubers.

Thomas Knellwolf und Christian Brönnimann
14
«Herr Dobler kann da sicher helfen»

«Herr Dobler kann da sicher helfen»

Franz Carl Weber ist die Ikone unter den Schweizer Spielzeugläden. Fragt sich bloss: Wie weiter? Da kommt einer, der Rat weiss.

ABO+
Christian Zürcher
5
«Der Bus wurde schneller und schneller»

«Der Bus wurde schneller und schneller»

Video

Auf Madeira kamen bei einem Carunglück 29 deutsche Touristen ums Leben. Nun melden sich Überlebende zu Wort.

Basler Regierung verweigert Ausschaffung

Basler Regierung verweigert Ausschaffung

Die Exekutive folgt einer Petition des Grossen Rates und will einen jungen Afghanen nicht ausweisen. Damit widersetzt sie sich einem Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts.

Serkan Abrecht
173