Zum Hauptinhalt springen

Als der Ball noch rollte6. Mai 1917: Die schönste Erinnerung eines Fussballerlebens

In Europa herrscht Krieg, aber in der Schweiz wird trotzdem Fussball gespielt. Und der FC Basel hat in der Saison 1916/17 sogar Zeit, um nach Spanien zu reisen und dort gegen den FC Barcelona anzutreten.

Die Mannschaft des FC Basel vor einem der beiden Testspiele gegen den spanischen Club FC Tarrasa.
Die Mannschaft des FC Basel vor einem der beiden Testspiele gegen den spanischen Club FC Tarrasa.
Foto: Schweizerische Fussballzeitung SFZ

In Europa herrscht Krieg, und eigentlich ist an Fussball nicht zu denken. Viele Vereine müssen den Spielbetrieb einstellen, weil ihre Spieler in die Armee eingezogen werden. Andere haben kein Stadion mehr, weil die Plätze für die landwirtschaftliche Produktion umgenutzt worden sind. Die Schweizer Meisterschaft findet trotzdem statt. Mit dem FC Basel, dessen Landhof kein Kartoffelacker wird, sondern ein Fussballplatz bleibt.

Am 6. Mai 1917 findet dort das letzte Saisonspiel für den FCB statt. Er kommt nicht über ein 0:0 gegen den BSC Old Boys hinaus. Aber auch ein Sieg hätte für den Tabellenzweiten nichts an der Ausgangslage geändert: Der FCB wird hinter den Young Boys Zweiter in der Gruppe Zentralschweiz und muss mit ansehen, wie die drei Gruppensieger YB, Winterthur und La Chaux-de-Fonds den Titel unter sich ausspielen. Am Ende wird Winterthur Meister.

Denkwürdig ist die Saison für den Club aber auch so: Im Dezember 2016 reist die Mannschaft – trotz aller Kriegswirren – nach Spanien und tritt dort zwei Mal gegen den FC Barcelona an. Die Katalanen zahlen für die beiden Freundschaftsspiele 3500 Franken, und die Legende besagt, dass die Basler dem FC Barcelona die erste Heimniederlage überhaupt zufügen. Die Basler spielen auch gegen La Chaux-de-Fonds und den FC Tarrasa, ehe sie Anfang Januar den Rückweg in die Schweiz antreten.

Es ist eine denkwürdige Reise für den Club. Captain Ernst Kaltenbach schreibt anschliessend in einem Reisebericht: «Wunder waren es, die wir hier geniessen durften und wohl kaum hat eine Fussballreise so in jeder Beziehung Herrlichschönes geboten, wie diese Reise nach Spanien, die jedem Teilnehmer ohne Zweifel die schönste Erinnerung in seinem Fussballerleben und vielleicht in seinem Leben überhaupt ist und wohl bleiben wird.»

FC Basel – BSC Old Boys 0:0
Landhof. – Tore: Fehlanzeige.