Zum Hauptinhalt springen

Internationaler Haftbefehl51-jähriger Russe wird am Badischen Bahnhof festgenommen

Deutsche Bundespolizisten stellten bei der Kontrolle eines Durchreisenden fest, dass er seit drei Jahren vom russischen Staat wegen Untreue gesucht wird.

Ein seit drei Jahren gesuchter Mann wurde bei einer Kontrolle am Badischen Bahnhof festgenommen.
Ein seit drei Jahren gesuchter Mann wurde bei einer Kontrolle am Badischen Bahnhof festgenommen.
Keystone

Ein 51-jähriger Russe war in Basel auf der Durchreise, als er am Freitagabend von der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) auf Höhe des Badischen Bahnhofs kontrolliert wurde. Er kam von Italien her und wollte nach Deutschland, doch die deutsche Bundespolizei machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Sie stellte bei der Kontrolle fest, dass der Mann seit drei Jahren von Russland mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde.

Wie die Bundespolizeiinspektion von Weil am Rhein am Montag mitteilt, soll dem 51-Jährigen in Russland wegen Untreue der Prozess gemacht werden. Untreue meint nicht den Ehebruch, sondern ist ein Straftatbestand des Wirtschaftsstrafrechts in Russland zu Missbrauch von Befugnissen, um über fremdes Vermögen zu verfügen.

Der mutmassliche Straftäter sei einem Haftrichter vorgeführt worden, der Haft zum Zweck der Auslieferung angeordnet habe, schreibt die Bundespolizei abschliessend.

(kha)

1 Kommentar
    Franke Meyer

    Untreue? Veruntreuung heisst das Wort in der Schweiz.