Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Konsultation zur Impfoffensive50-Franken-Gutscheine fallen bei Kantonen durch

Die Impfquote steigern: Ja. Aber wie? Darüber sind sich die Kantone uneins.
Weiter nach der Werbung

Gutscheine

Allein auf weiter Flur: Der Basler Regierungsrat Lukas Engelberger unterstützt die Gutschein-Idee, aus den meisten anderen Kantonen kommt Widerstand gegen den Plan.

Persönliche Beratung

Mobile Impfstellen

27 Kommentare
Sortieren nach:
    Sandra Wehrle

    So eine abstruse Idee .Das Geld sollte lieber für gute Beratung und Begleitung für Impfwillige -unschlüssige -vorsichtige ausgegeben werden und zwar von medizinisch ausgebildeten Personen! Geld investieren lohnt sich auch für klare Informationen über die Wirkung der Impfung plus transparente Informationen der Nebenwirkungen gegen all diesen angstverbreitet Fehl- und Desinformationen im Internet. Das würde sicher mehr Leute überzeugen sich impfen zu lassen.