ABO+

27-Jährige stirbt zwei Wochen nach Badeunfall in Itingen

Itingen

Der Vorfall im kleinen Oberbaselbieter Schwimmbad wirft Fragen auf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Klein, fein, unbeaufsichtigt: das Schwimmbad in Itingen. Foto: Dominik Plüss

Klein, fein, unbeaufsichtigt: das Schwimmbad in Itingen. Foto: Dominik Plüss

Jan Amsler

Das Schwimmbad von Itingen ist ein kleines Idyll. Ganz oben im Dorf, unweit eines Naturschutzgebiets gelegen, stellt es einen Kontrast zu den bekannten und oft überlaufenen Bädern in den grösseren Ortschaften der Region wie Gelterkinden, Sissach oder Liestal dar.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt