Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

31 Menschen in Schweizer Gewässern ertrunken

In diesem Jahr sind bereits 31 Menschen ertrunken, über die Hälfte davon waren Ausländer: Bademeisterin im Schwimmbad Tiefenbrunnen am Zürichsee.
1 / 7

Über die Hälfte Ausländer

Schwimmweste im Fluss

SDA/ij