Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Massnahme gegen Massentourismus20-Millionen-Limit: Amsterdam führt Touristenquote ein

Amsterdam führt eine Touristen-Quote ein. Die Obergrenze liege bei 20 Millionen Übernachtungen im Jahr, wie aus einer Verordnung der Stadt hervor geht.
Weiter nach der Werbung

SDA/step

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Claire Deneuve

    Ein bisschen naiv dieses Verkaufsverbot von Soft Drugs an Touristen, dann wird sich das einfach wieder auf den Schwarzmarkt verlagern oder Einheimische verdienen sich ein paar Extraeuronen indem sie das Zeugs im Coffeeshop für die holen gehen.

    Und ob jetzt 22 Mio Touristen pro Jahr kommen oder wie neu "nur" noch 20 Mio, der normale Amsterdamer wird da vermutlich keinen grossen Unterschied feststellen können im Alltag.

    Amsterdamned - so schnell wird die Stadt vermutlich ihr jahrzehntelanges Image nicht mehr loskriegen.