Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Das Eishockey-Nationalteam vor der WM2 Spiele und 48 Stunden in «Einzelhaft» – das ist der WM-Fahrplan der Schweiz

Fabian Heldner freut sich am 1. Mai über das 1:0 gegen Russland. Es war das letzte WM-Testspiel der Schweizer bis heute.
Weiter nach der Werbung

Die letzten Testpartien ohne NHL-Spieler

Die Impfung ist im WM-Schutzkonzept kein Faktor

«Es wäre alles andere als optimal, vor dem WM-Start zwei Wochen lang ohne Wettkampf zu sein.»

Lars Weibel, Direktor der Nationalmannschaft