Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Von Kopf bis Fuss: Buchtipp15 Lebensmittel für einen guten Schlaf

Ernährung und Schlaf hängen eng zusammen: Lebensmittel wie Lachs können für eine erholsamere Nachtruhe sorgen.
Hätten Sie es gedacht? Eier befinden sich in den Top-15 der schlaffördernden Lebensmittel.
Weiter nach der Werbung

Die Grundlage für einen guten Schlaf

Das Autoren-Duo: Doris und Jesko Wilke erklären in ihrem etwas anderen Kochbuch, welche Lebensmittel uns ruhiger schlafen lassen.

Die 15 Top-Lebensmittel für einen guten Schlaf:

Intervallfasten soll den Schlaf verbessern

Doris und Jesko Wilke: «Das Schlaf-gut Kochbuch». Riva Verlag, München 2021
10 Kommentare
Sortieren nach:
    Barbara Dahortsang

    Ein Schlafttee ist prima: Lavendel/Melisse/Passionsblüte/Hopfen zu gleichen Teilen. Kann man sich selber mischen aus Kräutern von der Apotheke. Kein kulinarisches Erlebnis, aber mit Honig ganz trinkbar. Wenn nötig, noch 25 Tropfen Baldriantinktur oder so von unserem bekannten Kräuterdoktor dazu. Damit hat man sich sofort versenkt. Man kann ja auch runterdosieren, je nach Moment. Jedenfalls lassen sich konventionelle Schlafmittel auf diese Art vermeiden. Orangenblütentee mit Orangenblütenhonig ist die sanftere Variante. Gedämpfter Fenchel ist sehr geeignet, um vor dem Schlafen noch etwas zu essen, wenn man das braucht. Am besten ist eine Katze auf der Bettdecke. Das ist wahrscheinlich je nach Mensch verschieden. ; )