Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Netflix-Film «Im Westen nichts Neues» 148 Minuten voller Kriegskitsch

Felix Kammerer als Paul Bäumer: Szene aus «Im Westen nichts Neues», vom deutschen Regisseur Edward Berger für Netflix adaptiert.

Hat der Filmer das Buch überhaupt gelesen?

Realistische Brutalität: Der Film zeigt das elende Leben in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs.  

Die nicht unwichtige Verbindung zwischen Inhalt und Titel kappt Berger kurzerhand.