Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein einmaliges Projekt107 Kilometer laufen – ohne dabei einen Augenblick zu sehen

Ein eingespieltes Team: Chantal Cavin (links) folgt dem Band und den kurzen Befehlen ihrer Begleiterin Karoline Aebi-Popp.

Dem Schicksalsschlag getrotzt

Zwei grosse Blasen und einige Anekdoten

Geschafft: Am Dienstagnachmittag erreichen Aebi-Popp und Cavin Bern. Hinter ihnen liegen 107 Kilometer und ein veritables Abenteuer.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Eric M

    Großartig!