Frontseite

Gekommen, um den Gottesdienst zu stören

Gekommen, um den Gottesdienst zu stören

 Serkan Abrecht
leitartikel Serkan Abrecht
118

Kein Medium polarisiert in Deutschland so sehr wie die «Neue Zürcher Zeitung» – die Konkurrenz reagiert mit Abwehrreflexen.

Ein Putin-Freund sponsert Schweizer Botschaftsparty

Ein Putin-Freund sponsert Schweizer Botschaftsparty

Das «Grand Opening» der Botschaft in Moskau mit Champagner und Edelhäppchen haben Firmen finanziert. Die Sponsorenliste ist brisant.

ABO+
Markus Häfliger, Fabian Fellmann
107
Westen fordert Freigabe des britischen Tankers

Westen fordert Freigabe des britischen Tankers

Das Vorgehen der iranischen Revolutionsgarden gegen britische Tanker provoziert Reaktionen und verschärft die Krise am Persischen Golf.

126
In der Ukraine träumen sie von Veränderung

In der Ukraine träumen sie von Veränderung

Viele Bewohner des osteuropäischen Landes sind kriegs- und korruptionsmüde. Sie hoffen, dass nach den Parlamentswahlen vom Sonntag eine neue Ära beginnt.

Florian Hassel, Lemberg
7
Wie ein Erdbeerjoghurt ohne Erdbeeren

Wie ein Erdbeerjoghurt ohne Erdbeeren

gastbeitrag Lukas Ott

Es wäre zu wünschen, dass eine Mietpreisstatistik, einen fruchtbaren Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen im Wohnungsmarkt leisten kann. Eine Anmerkung .

Unter Maulhelden und nachlässigen Eltern

Unter Maulhelden und nachlässigen Eltern

Der Respekt vor den Bademeistern und vor allem vor den Bademeisterinnen lässt zu wünschen übrig.

Daniel Aenishänslin
5
Zweite Person will den Kaiman gesehen haben

Zweite Person will den Kaiman gesehen haben

Bei der Aargauer Polizei wurde eine zweite Kaiman-Sichtung gemeldet. Das Strandbad in Beinwil am See verzeichnet einen leichten Rückgang der Eintritte.

4
Gotthard-Tunnel ist in beiden Richtungen gesperrt

Gotthard-Tunnel ist in beiden Richtungen gesperrt

Autofahrer müssen sich beim Nord-Süd-Portal in Geduld üben.

Datenschützer erwartet Auskunft von Libra-Chef

Datenschützer erwartet Auskunft von Libra-Chef

Die Herausgeber der Facebook-Währung wollen sich in der Schweiz ansiedeln. Das ruft den Eidgenössischen Datenschützer auf den Plan.

ABO+
Dominik Feusi
1
Trump: «Sie haben den Nobelpreis erhalten? Wofür?»

Trump: «Sie haben den Nobelpreis erhalten? Wofür?»

Video

Der US-Präsident empfing Überlebende religiöser Verfolgung im Weissen Haus. Er machte dabei einen unvorbereiteten Eindruck.

70

Basel

«Ich bin einer, der nicht gerne alleine aufwacht»

«Ich bin einer, der nicht gerne alleine aufwacht»

porträt - minu

Der «Capitano» Tino Krattiger kam als Kind vom Tessin ins Kleinbasel und brachte das Floss auf den Rhein. Jetzt braucht er eine Pause.

Nach 30 Jahren verlässt Renate den Tresen

Nach 30 Jahren verlässt Renate den Tresen

Lustenberger wirtet heute zum letzten Mal in der Peanuts-Bar. Barfrauen ihres Kalibers gibt es nur noch wenige in der Stadt.

ABO+
Rolf Zenklusen
Basel könnte bis in 20 Jahren zehn Prozent mehr Einwohner haben

Basel könnte bis in 20 Jahren zehn Prozent mehr Einwohner haben

Szenarien bis 2040 sehen eine Zunahme bei älteren und jungen Leuten voraus – und bei Ausländern.

ABO+
Urs Rist
Auch vorgeschriebenes Notsystem zur Steuerung des Frachters ist ausgefallen

Auch vorgeschriebenes Notsystem zur Steuerung des Frachters ist ausgefallen

Die Basler Verkehrspolizei untersucht das Frachtschiff «Camaro VI». Laut Behörden hätte es über ein zweites System steuerbar bleiben müssen.

Martin Regenass
5
Swissmetal kann den Neustart planen

Swissmetal kann den Neustart planen

Der Konkurs des Kupferherstellers soll ein weiteres Mal aufgeschoben werden. Damit dürfte die Auffanggesellschaft den Betrieb und die 160 Arbeitsplätze Anfang August übernehmen.

ABO+
Thomas Dähler
Die Freie Strasse – Eine Chance für die Zukunft

Die Freie Strasse – Eine Chance für die Zukunft

kommentar Eric Sarasin
32

Für die Umgestaltung unserer ehemaligen «Paradestrasse», der Freien Strasse, soll ein richtiges Konzept ausgearbeitet werden. Ansonsten droht aus ihr eine Spiesser-Strasse zu werden.

Patientenautonomie statt Schutz vor sich selbst: Preisig hatte Glück

Patientenautonomie statt Schutz vor sich selbst: Preisig hatte Glück

kommentar Clara Erhard
15

Warum das Urteil Preisig kein Grundsatzentscheid für oder gegen die Sterbehilfe in der Schweiz ist. Eine juristische Auslegeordnung.