Frontseite

486 statt 97 Franken: Bundesamt verteuert Medikamente

486 statt 97 Franken: Bundesamt verteuert Medikamente

Chemotherapien, Pillen für Kinder: Eine Regeländerung beim Bundesamt für Gesundheit vervielfacht die Arzneimittelpreise.

Dominik Feusi
73
SNB vermeldet Mega-Gewinn

SNB vermeldet Mega-Gewinn

Die Nationalbank schreibt für das erste Quartal ein Plus von 30,7 Milliarden Franken.

UBS verdient deutlich weniger – Ermotti optimistisch

UBS verdient deutlich weniger – Ermotti optimistisch

Die Grossbank macht im ersten Quartal einen Gewinn von 1,14 Milliarden Dollar. Die Erwartungen wurden aber klar übertroffen.

Kim und Putin reichen sich erstmals die Hand

Kim und Putin reichen sich erstmals die Hand

Video

Nordkoreas Machthaber und Wladimir Putin treffen sich zum ersten Mal. Beide Staatsmänner hoffen beim Gipfel in Wladiwostok auf eine Annäherung bei atomaren Fragen.

5
Tesla macht 700 Millionen Verlust in einem Quartal

Tesla macht 700 Millionen Verlust in einem Quartal

Der Elektroauto-Hersteller ist nach einem halben Jahr mit Gewinnen wieder tief in die roten Zahlen gerutscht.

Schweizer Einkaufstouristen sollen deutlich mehr bezahlen

Schweizer Einkaufstouristen sollen deutlich mehr bezahlen

Schweizer Schnäppchenjäger sorgen für zu viel Bürokratie in Deutschland. Finanzminister Olaf Scholz geht über die Bücher.

191
Familie aus Uster ZH unter Todesopfern in Sri Lanka

Familie aus Uster ZH unter Todesopfern in Sri Lanka

Ein Zürcher Ehepaar und deren Tochter starben bei den Terroranschlägen in Colombo. Sie bauten in Sri Lanka eine Schule auf.
Warum du nicht «Babygirl precious» heisst

Warum du nicht «Babygirl precious» heisst

Die Namenssuche ist für viele Eltern schwierig. Zu viel Kreativität nützt dabei auch nicht unbedingt – vor allem nicht in der Schweiz.

Karin Hofmann
Frau bei Streit von Bruder niedergestochen

Frau bei Streit von Bruder niedergestochen

In einer Basler Wohnung kam es zu einem Familienstreit, bei dem eine Frau im Unterleib verletzt wurde. Der Täter wurde auf der Flucht gefasst.

Arbeiter an Notre-Dame missachteten Rauchverbot

Arbeiter an Notre-Dame missachteten Rauchverbot

Die Gerüstbaufirma räumte ein, dass sich Arbeiter über das strikte Rauchverbot auf dem Dach der Kathedrale hinweggesetzt hatten. Die Firma bestreitet jedoch einen Zusammenhang mit dem Feuer.

34

Basel